Montag, 13. Februar 2017

Fortschritt oder Niederlage - Katja

Quelle Pixabay

Fortschritt oder Niederlage?

Willkommen auf meiner persönlichen Seite (Katja).



Seid Anfang 2017 habe ich beschlossen "Der Speck muss weg" und gehe den nun etwas gesünderen Weg. Nach unzähligen Abnehmversuchen hoffe ich 2017 zu meinem Speckweg Jahr machen zu können.

Hier werde ich meine wöchentlichen Wiegedaten und andere Erfolgserlebnisse niederschreiben, oder eben wichtige Änderungen in verschiedenen Abschnitten.


1.1.2017 - Start mit 104 Kilo (im November war ich noch unter 100)
Langsame Umstellung der Lebensmittel, öfter frisch kochen statt Pizza und Co.
Da ich auch ein richtiger Geizhals bin, brauche ich auch noch vorhandene Lebensmittel auf.

15.1.2017 - Minus 1,8 Kilo / 102,2 Kilo
Weiteres einlesen in Low Carb Seiten und Weight Watchers
Hier nun schon angefangen Süßes/Salziges zu meiden (Chips, Schokolade oder normalen Joghurt)

1.2.2017 - Minus 0,8 Kilo / 101,4 Kilo
Anmeldung bei Weight Watchers, einlesen ins Programm, Schockzustände verkraften
(es ist schon heftig wieviel eine Portion pro Person eigentlich ist, und was wir bisher gegessen haben)
Ich starte mit 32 Tagespunkten und 42 Wochenpunkten im aktuellen SP Programm. Dazu kommt der Auftrag 47 Aktiv Punkte zu erarbeiten pro Woche. Zieleingabe - 70 Kilo

3.2.2017 - Minus 0,4 Kilo / 101 Kilo
Umstellung auf Freitag als Wiegetag bei Weight Watchers
Kochen ausschließlich Frisch mit viel Gemüse. Latte Macchiato hat viele Punkte, Alternative gesucht

10.2.2017 - Minus 1,2 Kilo / 99,8 Kilo (offizieller UHU)
Motivationsgruppe bei FB mit einigen Gleichgesinnten gegründet und Projekt "40 Tage Zuckerfrei" steht in den Startlöchern. Hier geht es darum Industriezucker den Kampf anzusagen. Im Alltag denk ich super, am WE, wo ja doch mal ne Schokolade winkt, nicht so einfach.

17.2.2017 - Minus 0,6 Kilo / 99,2 Kilo
Das war die Woche ein auf und ab & ich war echt am zweifeln, ob die Waage sich gnädig stimmen lässt - aber hat ja geklappt. Sportziel erreicht. Nun habe ich nur noch 31 tägliche Punkte, na ein Glück für mich das der Punktefreundliche Latte macchiato eingetroffen ist :-)

24.02.2017  - Minus 0,8 Kilo / 98,4 Kilo
Was für eine Woche, erst sagte die Waage nen Kilo mehr und Verzweiflung machte sich breit. Ich mache mir nun Tageslisten in die ich die Kalorien, Kohlenhydrate und Eiweiss eintrage und schaue das ich da ein gutes Verhältnis finde, abends ohne Kohlenhydrate. Das habe ich die letzten 3 Tage gemacht und täglich eine Abnahme. Bin sehr gespannt wie die nächste Woche nach dem System wird. Wochenziel ist 97,4-96,9 Kilo zu erreichen.
Allerdings musste heute ein Gourmetberliner her, das einzige was ich an Karneval gut finde :-) (aber alter 26 SP dat Scheißding). Mein Aktivziel habe ich mit 27/47 Punkten nicht erreicht, da ich auch 4 Tage krank war. Dies soll diese Woche nicht mehr vorkommen.

03.03.2017 - Minus 1,1 Kilo / 97,3 Kilo
Activziel die letzte Woche übertroffen nd die Frage, ob ich einen Berliner brauch zum abspecken? :-)  Aber Kalorien im Auge behalten und aufs Eiweiss zu achten scheint nicht verkehrt zu sein.

10.03.2017 -0,6 Kilo / 96,7 Kilo
Uhh mein Activziel nicht ganz erreicht, war schlechtes Wetter doch heute grüßt der Sonnenschein. Neues Wochenziel - Die 95 Kilo erreichen Komma irgendwas. Die ersten 7 Hosen sind gestern direkt ausgezogen. Caritas hat sich gefreut :-)
Übrigens, auf einen gesund gefütterten Magen kommt Pflaumensaft nicht so gut, ok gar nicht gut. Man merkt nun auch das sich die Gemüsepreise etwas entspannen. Kalorien im Auge behalten macht trotz WW definitiv Sinn.
Ich hab ja noch ein Ziel: 90 Kilo bis Ostern, da muss ich wohl noch etwas ran!


17.3.2017 +0,1 Kilo / 96,8 Kilo
Also DAS geht mal gar nicht, beobachte ich den Stillstand an den Tagen zwischen dem Wiegen doch mit Argusaugen. Habe mir nun Schüsslersalze besorgt und mache eine 3 Wochenkur. No. 4,9 und 10 werden mich als in den nächsten Wochen begleiten und ich muss mehr trinken.

24.3.2017 - 1,2 Kilo / 95,6 Kilo
Na, das hat sich ja mal gelohnt. Die Woche mit Schüsslersalzen. Muss zwar immer aufpassen diese nicht zu vergessen, aber klappt. Und weiterhin Abends keine KH essen.
Trinken klappt nun auch besser. zu den Salzen soll man genug Flüsigkeit trinken, also ne halbe Std danach immer einen Becher (400ml) + meine Extras hier. Und mein Speiseplan muss nächste Woche mal abwechslungsreicher werden mit Fisch, oder mal Nüssen . Die Woche war auch stressfrei.

31.03.2017 - 0,4 Kilo / 95,2 Kilo
Ich habs ja geahnt :-)

07.04.2017 -0,7 Kilo / 94,5 Kilo
Es wird! Bissel Stress in der Agentur aber es liegen nun 2 Wochen Ferien vor mir. Nun mehr Schwimmen und Laufen einbauen, mal gucken wie es läuft!

14.04.2017 -1,0 Kilo / 93,5 Kilo
Ha, so kann das gerne weiterlaufen, habe eine Stunde im Schwimmbad Bahnen gezogen und ein wenig mehr Bewegung....mit Süßkram und Osterstuten :-)

21.04.2017 + 0,7 Kilo / 94,2 Kilo
Feiertage :-D

28.04.2017 -1,4 Kilo / 92,8 Kilo
Die Feiertage sind bezwungen, weiter gehts. Immer noch abends kaum bis keine Kohlenhydrate und viel trinken, einmal die Woche gehe ich schwimmen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

About

Wehe das klappt nun net

Follower

Newsletter